Das sind wir.



Martin Schrammel
Beyeröhde 6 
42389 Wuppertal 
Telefon 02 02 - 44 13 22
E-Mail kontakt@schrammel-klima.de
   

Da bei Pkw mit luftgekühlten Motoren ein leistungsstarkes Kühlgebläse erforderlich ist, das mehr Leistung als die Wasserpumpe einer Wasserkühlung erfordert, ist der Gesamtwirkungsgrad von luftgekühlten Motoren in Pkw schlechter als der von wassergekühlten Motoren. Auch sind luftgekühlte Verbrennungsmotoren durch den fehlenden geräuschdämmenden Wassermantel allgemein mechanisch lauter als flüssigkeitsgekühlte Motoren und eine leistungsfähige Innenraumheizung ist schwerer zu realisieren. Darüber hinaus hängt die Betriebstemperatur und damit auch die Leistung und der Verbrauch eines luftgekühlten Motors stärker von der aktuellen Außentemperatur ab, weswegen viele luftgekühlte Fahrzeuge noch über einen Ölkühler mit Thermostat verfügen. Außerdem können in luftgekühlten Zylinderköpfen Bauteile wie Kanäle, Ventile (Ventilwinkel), Zündkerzen und Einspritzdüsen konstruktiv nicht beliebig so angeordnet werden, wie es ein optimales innermotorisches Abgasverhalten erfordern würde, wodurch die Einhaltung von modernen Abgasvorschriften erschwert wird. Ebenso können thermisch hoch belastete Zonen wie der Bereich zwischen Auslassventilsitzen und Zündkerze bei mehrventiligen Anordnungen mit Flüssigkeitskühlung besser beherrscht werden, was ein höheres Verdichtungsverhältnis ohne Klopfgefahr zugunsten der Abgas- und Verbrauchswerte erlaubt. Luftgekühlte Motoren werden daher bei Kraftfahrzeugen immer seltener verwendet.

Automobile wie der Porsche 911, der VW Käfer, der Trabant und der Citroën 2CV, aber auch Lastkraftwagen von Magirus-Deutz, Robur und Tatra wurden mit luftgekühlten Motoren ausgerüstet. Bei Motorrädern findet man luftgekühlte Motoren auch heute noch recht häufig. Firmen wie Harley-Davidson, Buell, Ducati, Moto Guzzi oder BMW haben oder hatten zahlreiche Modelle mit Luftkühlung im aktuellen Programm. Im Zuge der EUR O4 Norm sind viele Hersteller zur Wasserkühlung übergegangen. Weitere Anwendungen des luftgekühlten Motors sind in Propeller-Flugzeugen und in RC-Cars mit Verbrennungsmotor.

Quelle: wikipedia.org

Wir verwenden Cookies.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.